Die Fahrzeugbemalung wird auch als Custompainting genannt… und ist eine recht aufwendige Prozedur… denn nebst der filigranen Bemalung, die meist mit der Airbrush ausgeführt wird, ist natürlich auch die Haltbarkeit des Kunstwerkes ein wichtiger nicht ausser Acht zu lassender Gesichtspunkt.

        

Vor der eigentlichen Bemalung wird der Untergrund aufwendig Vorbehandelt… damit die aufgebrachte Farbe erstmal genügend Haftung findet…

Nach der künstlerischen Malerei muss das Werk unbedingt noch versiegelt werden, und das geschieht mit einem hochwertigen sogenannten 2-Komponenten Klarlack um das „Gemälde“ vor äußeren Einflüssen wie etwa Schmutz, Regen oder Fingerabdrücken zu schützen.

  

Außerdem kommt das gebrushte Bild durch den Glanzlack wesentlich besser zur Geltung.

Zum Bemalen kann zwischen Lack- und Acrylfarben gewählt werden. Mittlerweile wird auch das Gestalten anderer (Alltags-) Objekte als Custompainting bezeichnet. Darunter zählen Kühlschränke, Computergehäuse, Schränke, WC-Sitze, und vieles mehr.